Trikotspende der Firma Resys Heiztechnik für unsere F-Junioren
5. Oktober 2017
Erste „Stickerstars“-Tauschbörse am Samstag, 14. Oktober in der Ziegelhütte
9. Oktober 2017

FC Neibsheim siegt beim Gastspiel in Wiesental

Nach drei Niederlagen in Folge durften sich die Neibsheimer Spieler beim Schlusspfiff des Unparteiischen am Sonntag endlich mal wieder über drei gewonnene Punkte freuen. Den Auswärtssieg beim TSV Wiesental hatte man sich nach 90 spannenden Minuten redlich verdient. Zwar war das Spiel nicht immer schön anzusehen, denn beide Seiten hatten zahlreiche Fehlpässe und Mängel im Spielaufbau zu verzeichnen. Doch der FCN erarbeitete sich deutlich mehr Einschussmöglichkeiten und konnte – im Gegensatz zu den Vorwochen – trotz Halbzeitrückstand die Partie noch drehen. Beim TSV wurde vor allem der gesperrte Spielertrainer Tim Ronecker schmerzlich vermisst und die Personalnot von FC-Coach Eugen Seibert ist ja hinlänglich bekannt. Diesmal nahm sogar noch der Trainer auf der Auswechselbank Platz und half in der Schlussphase mit, den Sieg einzufahren.

Dennis Kral hatte nach vier Minuten die erste „Hundertprozentige“, war aber erfolglos. Dem TSV gelang es kaum, das FC-Gehäuse in Gefahr zu bringen. Doch bei einem schnellen Einwurf profitierten die Hausherren von einem Neibsheimer Abwehrfehler und Andreas Koch konnte aus fünf Metern das 1:0 für Wiesental erzielen (42. Spielminute). So ging man mal wieder mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei wurde der FCN stärker und als nach 73 Minuten Dennis Kral im Strafraum des TSV von den Beinen geholt wurde, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Den Elfmeter verwandelte Giuseppe Brancato zum 1:1. Fünf Minuten darauf schnürte Brancato einen Doppelpack: nach einer schönen Einzelleistung brachte er seine Farben mit 2:1 in Führung. Diesen Rückstand konnte der TSV Wiesental in seiner Schlussoffensive nicht mehr wett machen und nach umkämpften 90 Minuten war der Auswärtssieg perfekt.

Am nächsten Sonntag gastiert der FC Untergrombach im Talbachstadion. Spielbeginn ist um 15 Uhr.