Bittere Niederlage in der Nachspielzeit
31. Oktober 2017
Abschluss-Tauschbörse für „Stickerstars“-Sammelalben in der Ziegelhütte
18. November 2017

Ohne Punkte zurück aus Münzesheim

Am Sonntag stand für den FC Neibsheim das schwere Auswärtsspiel beim Rangzweiten FzG Münzesheim auf dem Plan. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte konnte der FCN in der zweiten Halbzeit nicht überzeugen und verlor am Ende deutlich mit 0:4. In der ersten Halbzeit brauchten beide Mannschaften auf dem tiefen Boden eine lange Anlaufzeit. Erst nach 20 Minuten nahm die Begegnung etwas Fahrt auf und beide Torhüter konnten sich bei gegnerischen Versuchen auszeichnen. FC-Torwart Andreas Katzenmaier, der zuvor drei starke Paraden zeigte, verpasste nach 34 Minuten unglücklich einen scharfen Ball, der am langen Pfosten in Andreas Höckel einen dankbaren Abnehmer fand. Dieser musste das Leder aus Nahdistanz nur noch über die Linie bugsieren und die Gastgeber führten mit 1:0. Das war zugleich der Halbzeitstand. In der 50. Minute mussten Daniel Bachmann (FCN) und Thomas Kroiher (FzG), nachdem sie mit den Köpfen zusammen gestoßen waren, mit blutenden Kopfwunden ausgewechselt werden. Die Gastgeber fanden schneller wieder zu ihrem Rhythmus, während der FC Neibsheim den Faden verlor. Moritz Trepte sorgte mit einem Doppelschlag in der 66. und 70. Spielminute für die Vorentscheidung, als er seine Farben mit 3:0 in Führung brachte. Den Schlusspunkt setzte dann Marco Smiatek mit dem 4:0 sechs Minuten vor dem Ende. Beim FCN wurde der gesperrte Giuseppe Brancato als Ideengeber im Mittelfeld schmerzlich vermisst.

Auch die zweite Mannschaft unterlag beim Heimspiel gegen den FSV Büchenau mit 2:3. Hier war der Spielverlauf nicht so einseitig und man musste sich nach starker Leistung denkbar knapp geschlagen geben. Die Tore für den FCN erzielten Elvir Omerovic und Manuel Wieland.

Am Kerwe-Wochenende trifft die 1. Mannschaft am Sonntag, 12. November auf die SpVgg Oberhausen. Anpfiff ist um 14.30 Uhr. Die 2. Mannschaft reist nach Zeutern und spielt dort um 12.45 Uhr gegen die SpG Zeutern 2/Oberöwisheim 2.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.