3:1 im Testspiel gegen den TSV Zaisenhausen
4. August 2017

TSV Rinklingen dominiert beim Trainingsspiel am Sonntag

Am Sonntag zur Frühschoppenzeit um 11 Uhr traf der FC Neibsheim im Talbachstadion in einem Vorbereitungsspiel auf den TSV Rinklingen. Beide Mannschaften waren in der ersten Runde des Kreispokals ausgeschieden und konnten so die Begegnung kurzfristig verabreden. Der Kreisligist Rinklingen war der erwartet starke Gegner und gewann das Spiel mit 3:0. Der FC Neibsheim stemmte sich von Beginn an gegen die spielstarken Gäste und war in der ersten halben Stunde mit Defensivarbeit beschäftigt. Den ersten Gästetreffer erzielte Benjamin Ernstberger in der 33. Minute. Erst danach brachte der FCN das Tor des TSV Rinklingen in Bedrängnis und kam seinerseits zu Möglichkeiten. Jedoch fehlte im Abschluss die Genauigkeit. Zwei Schüsse von Firat Deniz und Abdullah Ücleroglu strichen über die Latte des TSV-Tores. Besser machten es die Gäste, die nach 57 Spielminuten durch Nico Lohner auf 2:0 erhöhten. Kurz vor dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Helmut Zickwolf traf Orhan Dogancay mit einem Kopfball aus kurzer Distanz und sorgte für den 3:0-Endstand.