Am Sonntag Heimspiel: FC Neibsheim 2 gegen FC Fatihspor Oberderdingen
11. September 2020

Auswärtssieg zum Saisonstart / 2:0 in Oberöwisheim

Der FC Neibsheim begann die neue Fußballsaison in der Fremde und wurde zum Auswärtsspiel nach Oberöwisheim von zahlreichen Zuschauern begleitet. Bei bestem Fußballwetter sahen die gut gelaunten Neibsheimer Fans einen souveränen Auftakt in die neue Saison der Kreisklasse A. Der gastgebende TSV musste im Verlauf der Begegnung die Überlegenheit der Gäste anerkennen, denn nach einem 20minütigen Abtasten zu Beginn übernahm der FCN mehr und mehr das Kommando. Gut gestaffelt wurden gefährliche Angriffe auf das von TSV-Spielertrainer Hahn gehütete Gehäuse gestartet und der lautstark kommandierende Torwart hatte alle Hände voll zu tun. Gleich mehrfach lag ein Gästetreffer in der Luft. Die Heimelf versuchte mit bissigen und oftmals überharten Zweikämpfen die Neibsheimer Offensive zu unterbinden. Özgürcan Tosun musste auf FC-Seite schon frühzeitig verletzt passen, für ihn kam in Adrian Loris nach 23 Minuten ein weiterer Angreifer auf den Platz. Loris sorgte dann auch für die verdiente Gästeführung, als er  in der 37. Minute eine Freistoß aus 18 Metern fulminant im Tor des TSV Oberöwisheim versenkte. In der 44. Spielminute traf der FC Neibsheim nach einem Eckstoß gleich zwei Mal nur die Torlatte, deshalb blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste schnell nach. Eine schöne Kombination über Andreas Feyrer, Philipp Schneider und Stefan Fischer vollendete der mitgeeilte Nico Metzner aus kurzer Distanz zur 2:0-Führung. Der TSV suchte sein Heil jetzt in der Offensive, rannte sich jedoch immer wieder an der sattelfesten Neibsheimer Abwehr fest. In der hektischen Schlussphase wurde Andreas Feyrer vom unsicheren Schiedsrichter mit gelb-rot und Lukas Hachtel für alle Beteiligten völlig überraschend gar mit Rot vom Feld geschickt. Doch selbst gegen neun Mann fand der spielerisch harmlose TSV keine Lücken und musste sich völlig verdient mit 2:0 geschlagen geben.

Die 2. Mannschaft des FC Neibsheim traf zuvor im Talbachstadion auf den neu gegründeten FC Fatihspor Oberderdingen. In einem mitreißenden Spiel sah es lange Zeit nach einem Remis aus. Doch die bärenstark aufspielende Truppe um Vereinsvorstand und Stürmer Fatih Yurdakul belohnte ihr pausenloses Anrennen neun Minuten vor dem Schlusspfiff des souveränen und erfahrenen Unparteiischen Helmut Zickwolf mit dem Siegtreffer zum 1:0. Die junge Neibsheimer „Zweite“ von Trainer Frank Matthes agierte mit dem absoluten Spitzenteam der Kreisklasse C auf Augenhöhe und wurde vom eigenen Publikum mit viel Applaus verabschiedet. Die zahlreichen Gästefans feierten ebenfalls ihre Mannschaft und vor allem den Torschützen des Tages, Ertugrul Yilmaz, der in der 81. Minute mit einem Flachschuss aus der Drehung erfolgreich war. Am Sonntag, 20.09.2020 trifft der FC Neibsheim 2 um 13 Uhr auf den FV Gondelsheim 2 und um 16 Uhr spielt der FC Neibsheim gegen den FC Kirrlach 2. Beide Spiele finden im Talbachstadion unter Einhaltung der Hygiene-Vorgaben von Behörden und Fußballverband statt. Den Download zum Ausdrucken des Formulares zur Datenerhebung finden Sie hierauf unserer Homepage. Die Zuschauer würden sich über zahlreiche Fußballfans sehr freuen.