Start in die Saisonvorbereitung beim FC Neibsheim
21. Juli 2020
Am Sonntag zwei Vorbereitungsspiele beim FV Gondelsheim
29. Juli 2020

Beim FC Neibsheim wurde gehämmert und gebohrt

Zahlreiche fleißige Hände waren zuletzt auf dem Sportgelände des FC Neibsheim am Werk. Weil aufgrund der Corona-Verordnungen der Spielbetrieb auf dem grünen Rasen mehrere Monate ruhen musste, nutzten die Verantwortlichen des Fußballclubs die Zwangspause zu umfangreichen Renovierungsarbeiten. Die Handwerker gaben sich sozusagen die Klinke in die Hand. Zu Beginn wurde die gesamte Clubhausfassade frisch gestrichen und erstrahlt nun in neuem Glanz. Danach war das engagierte Helferteam des FCN aktiv und erledigte im Talbachstadion anfallende Reinigungs- und Pflegemaßnahmen in allen Räumen und auf dem weitläufigen Gelände. Schließlich rückte die Firma Klaiber-Markisen mit mehreren Fahrzeugen an. Der Fachbetrieb, gleichzeitig Hauptsponsor des Karlsruher SC, installierte über der Clubhausterrasse eine moderne Markise mit Wettersensorik. Nach Fertigstellung sind die Clubhausgäste inzwischen bestens vor Wind und Wetter geschützt. Auf über 120 m² sorgt die Markise auf Knopfdruck für Sonnenschutz und die Gäste sind voll des Lobes. Nachdem der Trainingsbetrieb jetzt wieder anläuft, liegt das Hauptaugenmerk der weiteren Maßnahmen jetzt auf Verbesserungen für den Jugend- und Seniorenspielbetrieb. Hier muss zuallererst der Stadt Bretten ein riesiges Lob ausgesprochen werden, denn beide Fußballplätze im Talbachstadion wurden bestens gepflegt und befinden sich in einem Top-Zustand. Der FC Neibsheim ist somit bestens auf den Saisonstart vorbereitet, wenn im September der Ball wieder rollen soll.