Auswärtspunkt zum Saisonauftakt beim TSV Rinklingen
20. August 2018
Punkteteilung gegen Münzesheim
3. September 2018

Deftige Pleite beim ersten Heimspiel

Der Heimauftakt vor eigenem Publikum ging am Sonntag kräftig daneben. Nach dem Remis in Rinklingen wollte man auch beim ersten Heimspiel der Saison im Talbachstadion gegen den FC Weiher punkten. Doch die Gäste waren deutlich überlegen und kontrollierten die Partie. Während beim FC Neibsheim vieles Stückwerk blieb, zog der FC Weiher sein Spiel durch und erzielte schön herausgespielte Tore. Nach 25 Minuten war Steffen Just zur Stelle und schob eine Hereingabe von links zum 0:1 ins Tor. 60 Sekunden später wurde bei einem Neibsheimer Angriff ein hoher Ball auf das Gästetor von einem Abwehrspieler gerade noch an die Torlatte gelenkt. Zehn Minuten darauf schnürte erneut Just einen Doppelpack, als er eine gut getimte Flanke von der rechten Seite per Kopf im Neibsheimer Netz versenkte. Mit dem 0:2-Rückstand wechselte man die Seiten und die Hausherren wollten in der zweiten Halbzeit die Punkte im Talbachstadion behalten. Aber bereits in der 51. Spielminute sorgte Gästetrainer Andreas Koch für lange Gesichter beim FC Neibsheim. Als die FCN-Defensive das Leder nicht aus der Gefahrenzone brachte, reagierte Koch am schnellsten und erzielte den dritten Treffer für den FC Weiher. Im Gegenzug keimte bei den Gastgebern Hoffnung auf. Philip Strohmeier drang über rechts in den Gästestrafraum ein und erzielte mit einem satten Schuss das 1:3 (52. Minute). Aber ein weiterer Treffer gelang Neibsheim nicht. Die Gästeabwehr stand sicher und die Angriffe des FCN wurden zu hektisch und ungenau vorgetragen. Zu allem Überfluss sah Neibsheims Angreifer Marco Sauer in der 80. Minute nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte. In Unterzahl wurde es noch schwieriger, zum Erfolg zu kommen. In der Nachspielzeit machte der eingewechselte Alexander Pinter den Sack zu, als der FCN weit aufgerückt war. Er wurde an der Mittellinie angespielt, hatte freie Bahn, überwand auch den chancenlosen FCN-Torwart Christian Binder und traf zum 1:4-Endstand. Jetzt steht am Sonntag, 02.09.2018 erneut ein Heimspiel an, dann gastieren die FzG aus Münzesheim im Talbachstadion.