Arbeitssieg gegen TSV Rinklingen
3. Dezember 2018

FC Neibsheim ist Ausrichter des Hallenstadtpokals am 29.12.2018 / Spielplan

Alle Fußballfans kommen zum Jahresabschluss nochmals auf ihre Kosten, wenn am Samstag, 29. Dezember 2018 das Turnier um den Hallenstadtpokal ausgetragen wird. Das seit 1995 alljährlich stattfindende Fußballturnier startet pünktlich um 13 Uhr im Brettener Hallensportzentrum „Im Grüner“. Ausrichter ist dieses Mal der FC Neibsheim. Es treten neben dem Titelverteidiger VfB Bretten die Clubs aus den Stadtteilen, FV Bauerbach, SV Kickers Büchig, TSV Dürrenbüchig, SV Gölshausen, FC Neibsheim und TSV Rinklingen an. Hinzu kommt noch aus der Nachbargemeinde der FV Gondelsheim. Um 17.50 Uhr steigt das Finale, zuvor kicken die beiden Halbfinalverlierer um Platz drei. Es wird in zwei Gruppen gespielt, wobei in Gruppe A der FC Neibsheim, der SV Gölshausen, der FV Gondelsheim und der TSV Rinklingen aufeinander treffen. In Gruppe B spielen der SV Büchig, TSV Dürrenbüchig, FV Bauerbach und VfB Bretten. Favoriten auf die Endspielteilnahme sind wohl Landesligist Bretten und der Kreisligist Büchig, wobei in der Halle die Ligazugehörigkeit eher eine untergeordnete Rolle spielt und es bestimmt auch Überraschungen bei den Vorrundenpartien geben wird. Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Tore, spannende und faire Spiele und natürlich auf viele Fußballfans, die sich „zwischen den Jahren“ dieses unterhaltsame Fußballspektakel nicht entgehen lassen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und der Eintritt ist wie immer frei.

Hier gehts zum Spielplan Hallenstadtpokal