Nullnummer gegen FC Obergrombach
29. Oktober 2018
Knappe 2:3-Niederlage gegen Forst am Kerwesonntag
12. November 2018

FC Neibsheim unterliegt in Untergrombach

Der FC Neibsheim bestritt am Sonntag in der Fußball Kreisklasse A sein Auswärtsspiel beim FC Untergrombach. Die Gastgeber konnten sich mit 3:1 durchsetzen und erlaubten dem FCN nur einen Torerfolg nach einem Foulelfmeter. Die Abwehr der Gäste erwies sich diesmal als nicht besonders sattelfest und war bei allen drei Gegentreffern zu weit weg von Untergrombachs Angreifern. Diese nutzten die sich bietenden Räume eiskalt zu drei Toren. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielte Patrick Ploch das 1:0 (39. Spielminute). Nach der Halbzeitpause bekamen die Neibsheimer Bemühungen schnell einen Dämpfer, als erneut Patrick Ploch schon nach zwei Zeigerumdrehungen erfolgreich war und unbedrängt auf 2:0 erhöhen konnte. Und nur vier Minuten danach durften die Hausherren zum dritten Mal jubeln. In der 51. Spielminute erzielte Keanu Müller das 3:0 und nahm so den Neibsheimer Bemühungen schnell den Wind aus den Segeln. Zwar erspielte sich der FC Neibsheim in der Folge ebenfalls Torchancen, scheiterte jedoch mehrmals am glänzend aufgelegten Untergrombacher Torwart Daniel Wüst, der mit starken Paraden seien Kasten sauber hielt. Sein Gegenüber Christian Binder konnte sich ebenso auszeichnen und hielt die Niederlage in Grenzen. Den einzigen Neibsheimer Treffer erzielte Timo Sebold fünf Minuten vor dem Schlusspfiff. Nach einem Foul im Strafraum am zuvor eingewechselten Philipp Schneider zeigte Schiedsrichter Atik Özdemir auf den Elfmeterpunkt und Sebold verwandelte den Strafstoß sicher. Nach nur einem Punkt aus den letzten vier Begegnungen nähert sich der FC Neibsheim bedrohlich nahe den Abstiegsrängen und rutschte in der Tabelle auf den elften Rang ab. Am kommenden Kerwe-Wochenende steht am Sonntag, 11. November die Partie gegen den FC Forst auf dem Spielplan. Anpfiff im Talbachstadion ist um 14.30 Uhr.