Am Freitagabend: Generalversammlung im Clubhaus
9. März 2019
Knappe Niederlage in Münzesheim
18. März 2019

Neibsheimer Punktgewinn beim FC Weiher

Mit zwei Auswärtsspielen startet der FC Neibsheim in die Restsaison der Kreisklasse A und konnte am Sonntag beim FC Weiher ein Unentschieden erzielen. Hatte man in der Vorrunde noch eine deutliche Niederlage gegen Weiher zu verzeichnen, sahen sich die Gastgeber diesmal selbstbewusst agierenden Neibsheimern gegenüber. Die Heimelf hatte alle Mühe, die Angriffe des FC Neibsheim abzuwehren. Stürmische Windböen machten beiden Teams das Leben schwer und manche Bälle wurden vom Wind ins Seitenaus getrieben oder veränderten kurios die angedachte Richtung. Neibsheims Trainer Marcus Wörner sah eine mutig auftretende Elf, die sich beim ersten Spiel des Jahres zahlreiche Torchancen erarbeitete. Der FC Weiher kam nicht zur Entfaltung und hatte in der Defensive Schwerstarbeit zu verrichten. Die Abwehrspieler der Platzherren konnten sich oftmals nur mit Fouls der druckvoll anrennenden Gäste erwehren und zahlreiche Freistösse segelten in den Strafraum des FC Weiher. Nach 35 Minuten brachte Adrian Loris den FCN mit einem satten Schuss aus 19 Metern in Führung. Aber die Freude währte nicht lange, denn 120 Sekunden später erzielte Sascha Just, ebenfalls per Flachschuss von der Strafraumgrenze den 1:1-Ausgleich. In der zweiten Halbzeit drückten weiterhin die Gäste dem Spiel ihren Stempel auf und Weiher hielt mit knüppelharten Zweikämpfen dagegen. Nach einer Stunde griff der Unparteiische endlich durch und schickte nach der dritten Tätlichkeit verschiedener Akteure der Hausherren den erwischten Übeltäter Yunus Durmus mit der roten Karte vom Feld. Als Florian Strobel kurz darauf im Strafraum der Hausherren unfair vom Ball getrennt wurde, durften sich die Gastgeber freuen, dass der fällige Elfmeterpfiff nicht ertönte. In Überzahl rannte der FC Neibsheim unermüdlich an, biss sich aber letztendlich am Abwehrriegel des FC Weiher die Zähne aus. So blieb es beim 1:1 und auf Neibsheimer Seite freute man sich über den verdienten Punktgewinn in der Fremde. Nächste Woche steht erneut ein Auswärtsspiel bei den FzG Münzesheim an. Die zweite Mannschaft beginnt ebenfalls mit einer Auswärtspartie und spielt um 13.15 Uhr beim FC Obergrombach 2.