Punkteteilung gegen SV Philippsburg
1. Oktober 2018
FC Neibsheim sammelt weiter fleißig Punkte
7. Oktober 2018

Pokal-Aus im Viertelfinale

Der FC Neibsheim konnte im Kreispokalwettbewerb diesmal bis ins Viertelfinale vordringen. Am Mittwoch, 03. Oktober war man dann beim Kreisligisten FC Flehingen zu Gast und unterlag nach einer unterhaltsamen Begegnung den Hausherren mit 2:0. Die erste Spielhälfte konnte der FC Neibsheim noch ausgeglichen gestalten. Erst in der Schlussphase des Spiels musste man sich dem Favoriten geschlagen geben. FCN-Torhüter Christian Binder entschärfte mit guten Paraden mehrere Torchancen des FC Flehingen. Im Anschluss an einen Neibsheimer Eckball eroberten die Gastgeber das Leder, spielten blitzschnell nach vorn und Dominik Hirsch traf in der 72. Spielminute zum 1:0 für Flehingen ins Neibsheimer Gehäuse. FCN-Trainer Seibert reagierte mit drei Einwechslungen auf den späten Rückstand, um die Partie noch zu drehen. Doch der Kreisligist kam in der Schlussviertelstunde nicht mehr in Bedrängnis. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff von Schiedsrichter David Gonzalez sah der zuvor eingewechselte Neibsheimer Angreifer Adrian Loris wegen Reklamierens die gelb-rote Karte und erschwerte seiner Mannschaft die Aufholjagd. Mit dem Schlusspfiff traf Flehingen zum zweiten Mal ins Neibsheimer Tor. Deniz Öztürk erhöhte in der 90. Minute auf 2:0 und sorgte so für den Endstand. Gegen den spielstarken Kreisligisten verkaufte sich der FCN zwar teuer, musste aber neidlos die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen.

Am Sonntag, 07. Oktober 2018 steht das nächste Spiel in der Kreisklasse A auf dem Plan. Dann gastiert der FC Neibsheim um 15 Uhr beim FC Unteröwisheim. Nach dem Auswärtsspiel ist die Clubhausgaststätte in Neibsheim ab 17 Uhr geöffnet. Auf „sky“ werden die Bundesligabegegnungen übertragen. Der FCN freut sich auf seine Gäste!