FC Clubhaus sucht Verstärkung!
16. Dezember 2019
Frauenmannschaft erreicht Endrunde der Futsal-Hallenmeisterschaft
22. Januar 2020

Stimmungsvolle Winterfeier beim FC Neibsheim

Alle zwei Jahre lädt der FC Neibsheim zur Winterfeier in die Talbachhalle ein und auch diesmal war die Halle voll besetzt. Das Programm wurde von einem Bläserensemble des Musikvereins Neibsheim eröffnet. Danach begrüßte der 1. Vorsitzende Rainer Hauk die Anwesenden. Neben Bürgermeister Michael Nöltner, Ortsvorsteher Michael Koch und den FC-Ehrenvorständen Bertold Gerweck und Lothar Rinderspacher waren bereits eine Stunde vor Beginn Jung und Alt in die Talbachhalle geströmt, um das bunte Unterhaltungsprogramm zu erleben. In seiner Ansprache stellte Rainer Hauk die aktuelle Situation des FC Neibsheim dar. Er bedankte sich bei allen Aktiven, Trainern, Betreuern, dem Vorstandsteam und den vielen Helfern im Vereinsalltag. Hier werden weitere Mitstreiter in vielen Bereichen wie dem Festausschuss, dem Spielbetrieb oder bei der wichtigen Jugendarbeit gesucht. Sein Dank galt auch den Abteilungen, die mit viel Kreativität und Ideen ein tolles Bühnenprogramm vorbereitet haben. Der enorme Rückhalt in der Neibsheimer Bevölkerung zeigte sich im Vorfeld der Winterfeier, als Vorstandschaft und Spieler um Spenden für die Tombola baten. Jetzt folgten die Ehrungen, die von den sechs Musikerinnen und Musikern mit feierlichen Klängen umrahmt wurden. Die drei langjährigen FC-Mitglieder Erwin Frank, Klaus Gerweck und Rolf Haag wurden für ihre jahrzehntelangen Verdienste zu Ehrenmitgliedern ernannt und erhielten vom 2. Vorsitzenden Volker Hauk ihre Ehrenurkunden und Präsente. Jetzt hieß es „Bühne frei“ für die Beiträge der Abteilungen, beginnend mit den Jüngsten. Auf weichen Matten, über lange Bänke und hohe Turnkästen kletterten und purzelten die Kinder und beendeten ihren Parcours mit Sprüngen auf dem Trampolin. Beim Eltern-Kind-Turnen unter der Leitung von Nicole Westermann sind die Ein- bis Vierjährigen mit Feuereifer dabei und zeigten dies unter kräftigem Applaus. Ab vier Jahren wechselt der Nachwuchs in der Regel zum Kinderturnen, seit vielen Jahren gleitet und trainiert von Marianne Braun. Auch ihre Abteilung zeigte diverse Übungen an den Sportgeräten. Unterstützung erhielt Frau Braun von ihren drei jugendlichen Assistentinnen Leonie Gerweck, Nele Haag und Kimberly Hutflesz. Die Bambinis, die nächste Gruppe auf der Bühne hatten eine witzige Choreografie zu einem Fußballsong einstudiert und eroberten – sehr zur Freude der beiden Trainer Lisa Kritzer und Alexander Stemmler – selbstbewusst die Bühne. Markante Typen aus dem Profifußball parodierte die F-Jugend mit ihren Trainern Christian Dörr und Jürgen Ziebold. Lara Droll hatte mit den Jungs und Mädels einen Auftritt mit viel schauspielerischem Können einstudiert und die Akteure ernteten stürmischen Beifall. Ein besinnliches Krippenspiel kündigte die A-Jugendspielgemeinschaft Neibsheim/Büchig an, doch ihre Version der Weihnachtsgeschichte um Maria, Joseph (mit ph!) und das Jesuskind kam dann eher heiter und im Slang eines 2020er Südstadt-Ghettos rüber. Der Beifall war den Nachwuchskickern und ihrem Trainerteam Frank Matthes und Josip Majstorovic sicher. Jetzt galt die Aufmerksamkeit der Neibsheimer Mannschaft von 1980, die vor genau 40 Jahren den Fußball-Kreispokal gewonnen hatte. Alle Verantwortlichen und die Kicker um Spielertrainer Hermann Renner, Kapitän Hubert Bachmann und Siegtorschütze Emil Nöltner waren als Ehrengäste geladen. In Texten, Fotos und einem Film mit Spielausschnitten blickte man zurück und erinnerte sich an die Feierlichkeiten und manche Anekdote rund um diesen großartigen Erfolg. Alle Kinder und Jugendlichen des FC Neibsheim erhielten nun ihre Weihnachtsgeschenke und in der Talbachhalle wuselte es nunmehr in den neuen blauen FCN-T-Shirts. Die Tanzgruppe um Gabi und Martin Brandys hatte einen effektvollen Showtanz einstudiert und legte unter dem Schwarzlicht auch noch eine rasante Zugabe auf das Parkett. Den Abschluss bildete die spannende Ziehung der lukrativen Tombola-Hauptpreise und die FC-Familie ließ den bunten Unterhaltungsabend noch einige Stunden gemütlich ausklingen.