Unwetter sorgt für Spielabbruch / Damen unterliegen dem KSC III

Am Sonntag stand für den FC Neibsheim das Auswärtsspiel in Oberhausen auf dem Programm und zahlreiche Neibsheimer Fußballfans unterstützten ihre Mannschaft vor Ort. Das Publikum sah eine spannende und spielerisch ansehnliche Begegnung, bei der die Gäste gegen die Spvgg selbstbewusst auftraten. Schon nach 11 Minuten musste Spvgg-Abwehrchef Serhat Semizer nach einer Notbremse mit der roten…

FCN unterliegt dem SV Zeutern mit 1:3 / Damenteam holt ein Remis beim SV Mörsch

Nach einer schwachen Mannschaftsleistung musste sich der Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse A am Sonntag dem SV Zeutern mit 3:1 geschlagen geben. Während die Gastgeber kaum gelungene Aktionen zu verzeichnen hatten,  konnte der SV Zeutern seine starke Rückrundenbilanz um einen weiteren Sieg verbessern. Schon der erste Vorstoß Richtung Neibsheimer Tor führte zum 0:1, als Kai Michenfelder bei…

2:2-Remis in Heidelsheim / Damenteam gewinnt 5:4 gegen Ispringen

Der FC Neibsheim reiste am Sonntag zum schweren Auswärtsspiel nach Heidelsheim. Gegen den spielstarken Verfolger FC Heidelsheim II erreichte der Spitzenreiter nach frühem Zwei-Tore-Rückstand noch ein verdientes 2:2-Remis. Vor etwa 150 Zuschauern, davon eine dreistellige Anzahl aus Neibsheim angereiste Fußballfans zeigten beide Teams, dass sie zu Recht auf den vorderen Tabellenrängen platziert sind und weiterhin…

3:0-Sieg beim FSV Büchenau / Florian Stobel trifft drei mal

Am Ostermontag gastierte der FC Neibsheim beim FSV Büchenau und konnte nach starkem Spiel seine Tabellenführung in der Fußball-Kreisklasse A behaupten. Die geschlossene Mannschaftsleistung mit einem souveränen Sieg überragte noch der dreifache Torschütze Florian Strobel. Schon der erste Gästeangriff war erfolgreich, als Artem Barsukov flankte und Florian Strobel per Kopf unhaltbar zum 0:1 traf (2.…

FCN gewinnt 5:2 beim FC Obergrombach

Ein ungefährdeter 5:2-Sieg gelang dem FC Neibsheim bei seinem Gastspiel in Obergrombach. Bei konsequenter Chancenverwertung wäre ein deutlich höheres Ergebnis möglich gewesen, denn es ging 90 Minuten nur in eine Richtung. Die Gäste begannen stark und drängten von Beginn an auf das Führungstor. Der FC Obergrombach igelte sich in der eigenen Spielhälfte ein und konnte…