Der FCN nahm am SAUTER Cup teil
17. Juli 2019
1:0-Sieg über den Kreisligisten FC Flehingen
4. August 2019

Am Sonntag um 17 Uhr: Zweite Kreispokalrunde gegen FC Flehingen

In der ersten Runde des Fußball-Kreispokals konnte der FC Neibsheim beim unterklassigen TSV Rinklingen mit 4:0 gewinnen und zog verdient in Runde zwei ein. Der B-Ligist musste die Überlegenheit der Gäste neidlos anerkennen. Der FC Neibsheim spielte konzentriert, stand in der Abwehr sicher und erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten in der Offensive. Nach einer halben Stunde eröffnete Marius Ebelle den Torreigen. Er drang mit dem Ball am Fuß in den Rinklinger Strafraum ein, setzte sich beherzt durch und überwand TSV-Torhüter Stefan Leicht aus kurzer Distanz. In der zweiten Halbzeit sorgte Co-Trainer Philipp Hauk frühzeitig für die Vorentscheidung, als er nach 54 Minuten einen Foulelfmeter souverän verwandelte. Sechzig Sekunden später durfte beim zahlreich mitgereisten Neibsheimer Anhang erneut gejubelt werden. Eine perfekte Flanke von Niklas Hauk nahm Philipp Schneider direkt ab und erhöhte mit seinem sehenswerten Treffer auf 3:0 für die Gäste. Den Schlusspunkt setzte Lukas Busic: In der 64. Spielminute verwandelte er einen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar und sorgte so für den 4:0-Endstand. FCN-Torhüter Andreas Katzenmaier erlebte einen geruhsamen Nachmittag und musste nur wenige Torschüsse des TSV abwehren.

In der zweiten Kreispokalrunde trifft der FC Neibsheim am kommenden Sonntag, 04. August im heimischen Talbachstadion auf den Kreisligisten FC Flehingen. Trainer Wörner hofft trotz Urlaubszeit auf einen schlagkräftigen Kader für diese schwere Aufgabe. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt und der FC Neibsheim würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.